Applied

Angewandte Kindheitswissenschaften - Applied Childhood by Claudia Maier-Höfer

By Claudia Maier-Höfer

Dass Kinder in der symbolischen Welt aktiv sind, am gesellschaftlichen Leben teilhaben und soziale Wirklichkeit mitkonstruieren, hat in der Entwicklung des Paradigmas der ‚Kindheitswissenschaften/Childhood stories‘ die Perspektiven der Wissenschaftler*innen verändert. Nachdem Kindheiten als place in der Sozialstruktur verstanden wurden, erweitern sich nun multidisziplinäre Perspektiven. Mädchen, Jungen und Transkinder als Akteur*innen zu erkennen bildet den konsequenten Ausgangspunkt der ‚Kindheitswissenschaften/Childhood reviews‘ als Forschungs- und Analysepraxis, was once mit dieser Einführung in kompetenter und anschaulicher Weise erläutert wird.

Show description

Read or Download Angewandte Kindheitswissenschaften - Applied Childhood Studies: Eine Einführung in das Paradigma - An introduction to the paradigm PDF

Similar applied books

MEMS and Nanotechnology, Volume 2: Proceedings of the 2010 Annual Conference on Experimental and Applied Mechanics

The eleventh overseas Symposium on MEMS and Nanotechnology is the second one quantity of six from the yearly convention of the Society for Experimental Mechanics 2010. It brings jointly forty chapters on Microelectromechanical structures and Nanotechnology. It offers early findings from experimental and computational investigations on MEMS and Nanotechnology together with contributions on Nanomechanical criteria, Magneto-mechanical MEMS Sensors, Piezoelectric MEMS for strength Harvesting, and Linear and Nonlinear Mass Sensing.

Geometric Numerical Integration and Schrodinger Equations

The target of geometric numerical integration is the simulation of evolution equations owning geometric homes over lengthy occasions. Of specific significance are Hamiltonian partial differential equations usually bobbing up in software fields similar to quantum mechanics or wave propagation phenomena.

Applied Plastics Engineering Handbook. Processing, Materials, and Applications

Utilized Plastics Engineering instruction manual: Processing, fabrics, and functions, moment variation, covers either the polymer fundamentals which are invaluable to carry readers quick up-to-speed in the event that they aren't acquainted with a specific region of plastics processing and the new advancements that permit practitioners to find which innovations top healthy their specifications.

Extra info for Angewandte Kindheitswissenschaften - Applied Childhood Studies: Eine Einführung in das Paradigma - An introduction to the paradigm

Sample text

Ergibt sich dann von selbst – als Unsinn. Die ästhetische Dimension, des „Sich Exponierens“, auf die es uns in dieser Erarbeitung des Paradigmas ankommt, wird von dieser Praxis als Flucht- und Widerstandslinien ständig hervorgebracht. Neuer muss Sinn produziert werden, wo sich gesellschaftliche Felder verändern. Dieser neue Sinn geht sowohl über das schon Denkbare, wie auch über das noch Planbare hinaus. Neue Rahmen müssen erarbeitet werden, die aus den vorherigen Gefügen nicht kausal-logisch, linear hervorgehen, sondern in Bezug zu einem Ereignis, und noch einem Ereignis, das in seiner Bedeutung für die Entstehung von Kindheiten erkannt wird, eine Transformation nach sich ziehen, in welche Richtung, ist nicht vorhersehbar, bis wieder ein anderes Einleitung 31 Ereignis die Funktionalität bestehender Akteur*innenschaft hinterfragt und sich eine andere, singuläre Subjektivität de-territorialisiert.

So befinden sich eine Erkenntnistheorie, ein Diskurs und eine Subjektivität mit den sozialen Praktiken die Menschen, vermittelt über die Formen ihrer Begegnungen, die ein Diagramm stabilisieren oder transformieren, auf einer Ebene. Es gibt also keinen Diskurs über einen Diskurs. Es gibt nur den Diskurs. Insofern sind auch die Wissenschaftler*innen als ideale Subjekte der Forschung, die außerhalb der Diagramme stehen und sie nach humanitären Gesichtspunkten überwachen würden und „neutral“ wären, eine Illusion.

Wie sind die politischen Entscheidungen nun einzuschätzen? Nach der Typisierung von Nancy Fraser (2001) können Maßnahmen zur Beseitigung von Ungleichheit affirmativ und transformativ sein, so stellt es Angelika Koch dar. Affirmativ bedeutet, dass Maßnahmen zur Umverteilung zu Gunsten der Benachteiligten beschlossen werden, die gesellschaftlichen Strukturen sich aber nicht verändern. Transformativ bedeutet, dass die politischen Maßnahmen so eingerichtet werden, dass sie ungerechte Folgewirkungen, die sich aus den gesellschaftlichen Dynamiken ergeben, aufheben, indem sie die Voraussetzungen, die zu diesen Verhältnisse von Ungerechtigkeit geführt haben, neu strukturieren.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 14 votes